Bestellung von Frau Dipl.-Biol. Petra Günther für den Mediatorenpool der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld (September 2005)

Mit Datum vom 12. September 2005 wurde Frau Günther für den Mediatorenpool bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld bestellt. Dem voraus gegangen war eine im Dezember 2004 begonnene und im März 2005 durch eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung beendete Fortbildung zur Wirtschaftsmediatorin bei der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld. Mediation ist eine Form der kooperativen Konfliktbearbeitung, bei der die Kontrahenten - durch eine neutrale und unparteiische Person unterstützt - außergerichtlich eine Lösung der strittigen Punkte auf dem Verhandlungswege suchen. Die Entscheidungskompetenz in einer Mediation liegt ausschließlich bei den Parteien und nicht – wie vor Gericht - bei einem Dritten. Konflikte im Wirtschaftsleben sind vielfältiger Art und kommen in sämtlichen Branchen und auf allen inner- wie außerbetrieblichen Ebenen vor. Im Hinblick auf die Arbeitsfelder der IFUA-Projekt-GmbH sind zum Beispiel die Projektbearbeitung beeinflussende Interessenskonflikte beim Flächenrecycling oder auch Nachbarschaftskonflikte zu nennen. Nähere Informationen zum Thema „Wirtschaftsmediation“ finden sich auf der Homepage des Wime e.V. (Wirtschaftsmediation Netzwerk mediativer Lösungen e.V.), bei dem Frau Günther Mitglied ist: wime-netzwerk.de/kontakt_impressum.htm.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok