Bodenschutz

Bodenfunktionsbewertung - Hannover - Konzept zur Bodenfunktionsbewertung in Hannover

Auftraggeber: Stadt Hannover

Die Sicherung schutzwürdiger Böden gegenüber erheblichen Eingriffen, insbesondere Bebauung und Versiegelung, stellt eine zentrale Aufgabe des vorsorgenden Bodenschutzes auf der kommunalen Planungsebene dar. Die Stadt Hannover verfügte bislang nicht über ein hierfür erforderliches Verfahren zur Bewertung der Bodenfunktionen auf Grundlage maßstäblich geeigneter Informationen.

Weiterlesen ...

BBK Siedlungsbereich - Digitale Bodenbelastungskarten (BBK) Siedlungsbereich

Auftraggeber: Stadt Solingen; Stadt Oberhausen; Stadt Münster; in Zusammenarbeit mit der FH Osnabrück; Stadt Münster; in Zusammenarbeit mit der FH Osnabrück; Stadt Duisburg; Stadt Lengerich; Stadt Hamm; Stadt Mülheim an der Ruhr; Stadt Gelsenkirchen

Digitale Bodenbelastungskarten für den Siedlungsbereich erfassen die flächenhaften Schwermetall- und PAK - Gehalte anthropogen erheblich überprägter Böden und dienen ebenso wie im Außenbereich zur Unterstützung der Unteren Bodenschutzbehörden bei Gefahrenabwehr, vorsorgendem Bodenschutz und Stellungnahmen zu Planungs- und Genehmigungsverfahren.

Weiterlesen ...

BBK Ruhrgebiet - Digitale Bodenbelastungskarte des Ruhrgebietes

Auftraggeber: Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) Nordrhein-Westfalen, Recklinghausen

Aufgabe war die Erstellung einer städteübergreifenden Bodenbelastungskarte für neun Kommunen des westlichen und mittleren Ruhrgebietes (BBK-Ruhrgebiet). Betrachtet wurden dabei die wesentlichen Schwermetalle sowie Benzo(a)pyren.

Weiterlesen ...

TSQM - Erstellung einer grenzüberschreitenden Bodenbelastungskarte Deutschland – Niederlande (Transborder Soil Quality Map)

Auftraggeber: Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) Nordrhein-Westfalen, Recklinghausen

Das deutsch-niederländische Gemeinschaftsprojekt verfolgte das Ziel, die Übertragbarkeit der erfolgreich im Kreisgebiet Borken angewendeten Methode zur Erstellung digitaler Bodenbelastungskarten im Außenbereich auf das benachbarte Gebiet jenseits der Grenze zu untersuchen. Dazu wurde ein ca. 1.600 km² großes, in den niederländischen Provinzen Gelderland und Overijssel liegendes Projektgebiet ausgewählt.

Weiterlesen ...

Bodenfunktionsbewertung - Münster - Konzept zur Bodenfunktionsbewertung in Münster

Auftraggeber: Stadt Münster

Die Sicherung besonders schutzwürdiger Böden gegenüber erheblichen Eingriffen stellt eine zentrale Aufgabe des vorsorgenden Bodenschutzes auf der kommunalen Planungsebene dar, zu deren Bearbeitung ein Konzept zur Bewertung der Bodenfunktionen und dessen kartografische Umsetzung erforderlich sind. Dies war in Münster bislang nicht gegeben.

Weiterlesen ...

Leichtflüchter in Böden - Ermittlung von Hintergrundgehalten für BTEX und LCKW in Böden urbaner und ländlicher Räume

Auftraggeber: Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern als Geschäftsführendes Land für das Länderfinanzierungsprogramm "Wasser und Boden" der LABO

Für eine Reihe von Leichtflüchtern wurden seitens des Umweltbundesamtes orientierende Hinweise auf Prüfwerte (bezogen auf Feststoff) abgeleitet, wobei der zur Plausibilitätsprüfung erforderliche Abgleich mit Hintergrundbelastungen mangels verlässlicher Daten noch nicht vorgenommen werden konnte.

Weiterlesen ...

Bodenbelastungskarte Duisburg - Digitale Bodenbelastungskarte Duisburg – Pilotprojekt

Auftraggeber: Stadt Duisburg

Eine methodische Vorgehensweise zur Erstellung digitaler Bodenbelastungskarten in NRW wurde zunächst für naturnahe Böden im Außenbereich entwickelt. Zur Erkundung von Bodenbelastungen in Siedlungsbereichen war die Entwicklung und Erprobung einer eigenen Methodik erforderlich.

Weiterlesen ...

Bodenbewusstsein - Mülheim a.d.R. - Konzept zur Beobachtung von Böden in der Natur

Auftraggeber: Stadt Mülheim an der Ruhr

Die vielfältigen Leistungen von Böden im Naturhaushalt und für den Menschen werden in der breiten Öffentlichkeit bislang ebenso wenig wahrgenommen wie ihre Gefährdungen durch anthropogene Eingriffe.

Weiterlesen ...

BBK Außenbereich - Digitale Bodenbelastungskarten (BBK) Außenbereich

Auftraggeber: Stadt Krefeld; Kreis Borken, Stadt Duisburg; Stadt Münster; Stadt Bielefeld

Digitale Bodenbelastungskarten für den Außenbereich erfassen die flächenhaften Schwermetall- und PAK-Gehalte naturnah genutzter Böden und dienen zur Unterstützung der Unteren Bodenschutzbehörden bei Gefahrenabwehr, vorsorgendem Bodenschutz und Stellungnahmen zu Planungs- und Genehmigungsverfahren.

Weiterlesen ...

Schadstoffdatenbank - Aktualisierung der Schadstoffdatenbank (SSDB) des LANUV

Auftraggeber: Landesumweltamt (LUA) des Landes Nordrhein-Westfalen, Essen

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW führt seit 1994/95 die Schadstoffdatenbank SSDB (www.lanuv.nrw.de), für die laufend Updates durchzuführen sind.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.