Flächenrecycling und Abfallmanagement

Metallhütte Lübeck - Fachliche Beratung zur Sanierung des Geländes der ehemaligen Metallhütte in Lübeck

Auftraggeber: Grundstücksgesellschaft Metallhüttengelände mbH, Lübeck

Neben der Erzeugung von Koks und Eisen wurden auf dem 82 ha großen ehemaligen Metallhüttengelände eine Kokerei mit weiteren Nebengewinnungsanlagen, eine Kupferhütte mit nachgeschalteten Anlagen, eine Zinkhütte, eine Sinteranlage, eine Zink-Sulfat-Anlage und weitere Werke betrieben. Für die geplante Folgenutzung war eine Sanierung erforderlich.

Aufgrund der zum Teil gravierenden Boden- und Grundwasserbelastungen wurde ein umfangreiches Sanierungs- und Sicherungskonzept erarbeitet, bei dessen Umsetzung die fachliche Beratung der begleitenden Gremien und die übergreifende gutachterliche Beurteilung von Einzel­maßnahmen vorzunehmen waren.

Bearbeitungszeitraum: 1993 - 2000

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok