Forschung & Entwicklung

Sero - Dünger (FKZ 360 130 07) - Bewertung organischer Schadstoffe in Sekundärrohstoffdüngern

Auftraggeber: Umweltbundesamt (UBA), Dessau

Organische Schadstoffe in Sekundärrohstoffdüngern gefährden ebenso wie Schwermetalle deren landwirtschaftliche Verwertung. Deshalb sind sie so zu begrenzen, dass die langfristige Sicherung der Funktionen des Bodens gewährleistet ist.

Durch vorsorgeorientierte Bewertung der Schutzgüter "Bodenleben", "menschliche Gesundheit" und "Grundwasser" wurde ein Bearbeitungskonzept aufgestellt, das für prioritäre Schadstoffe Grenzwertvorschläge ableiten ließ.

Bearbeitungszeitraum: 2006 - 2007

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.