Kleingärten und Kinderspielplätze

Kleingartenkolonie Meisenburg - Detailuntersuchung und Gefährdungsabschätzung der Kleingartenkolonie Meisenburg III in Hannover

Auftraggeber: Landeshauptstadt Hannover

Im Bereich der Kleingartenkolonie Meisenburg in Hannover-List wurden in 2010 und 2011 Bodenuntersuchungen durchgeführt mit dem Ergebnis, dass der Gefahrenverdacht für die meisten der Parzellen als erhärtet angesehen werden musste. Im Zuge einer Detailuntersuchung war die Frage zu klären, ob dieser Verdacht wieder ausgeräumt werden kann oder ob er als bestätigt festzustellen ist.

Unter Nutzung der Proben aus der Phase der Orientierungsuntersuchung werden weitere Sachverhaltsermittlungen in Bezug auf die Parameter Antimon, Arsen, Blei, Cadmium und Benzo(a)pyren durchgeführt, die nach den Maßstäben der "Kleingarten-Richtlinie" des Landes Niedersachsen einerseits und der BBodSchV andererseits zu einer abschließenden Gefährdungsabschätzung führten.

Bearbeitungszeitraum: 2011 - 2012

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok