Kleingärten und Kinderspielplätze

Gräserweg - Hannover - Gefährdungsabschätzung für die Kleingärten auf der Altablagerung Gräserweg

Auftraggeber: Region Hannover

Die Altablagerung "Gräserweg" ist durch kleingärtnerische Nutzung geprägt; darüber hinaus werden einzelne Gärten auch dauerhaft bewohnt. Es ist eine nutzungsbezogene Gefährdungsabschätzung erforderlich.

In zwei aufeinander aufbauenden Untersuchungskampagnen wurden alle Gärten auf der Altablagerung gemäß den Vorgaben des aktuellen Bodenschutzrechtes beprobt, um Informationen über die Belastung des oberflächennahen Bodens (Wirkungspfade Boden-Mensch und Boden-Pflanze) sowie des Grundwassers zu gewinnen.

Bearbeitungszeitraum: 2006 - 2008

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.