Managementberatung & Betriebsunterstützung

Staubimmissionen - Bewertung von Pflanzenuntersuchungen im Umfeld eines Stahlwerkes und Erstellung einer Infobroschüre

Auftraggeber: ThyssenKrupp Nirosta GmbH, Krefeld; Büro Hammerbacher, Osnabrück

Im Umfeld eines Stahlwerkes sind insbesondere Immissionen durch Nickel dokumentiert, die sich durch erhöhte Gehalte im Schwebstaub, Staubniederschlag sowie auf Nahrungspflanzen in benachbarten Gärten zu erkennen geben.

Vor dem Hintergrund der ermittelten Pflanzengehalte wurde die Schadstoffzufuhr über den Wirkungspfad Pflanze-Mensch bewertet und eine bürgerverständliche Broschüre über die fachlichen Hintergründe, den Stoff Nickel sowie daraus resultierende Empfehlungen erstellt.

Bearbeitungszeitraum: 2005 - 2006

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.