Sanierung

Elektromotorenwerk - Sanierung eines Ölschadensbereichs am Werkstandort eines ehemaligen Elektromotorenwerkes in Hehlen, Landkreis Holzminden

Auftraggeber: Hanning Elektrogeräte GmbH & Co. KG, Oerlinghausen

Verluste von Kühlölen und Bearbeitungsemulsionen an Produktionsmaschinen haben zu Untergrundverunreinigungen unter der Produktionshalle geführt, die aufgrund des geringen Grundwasserflurabstandes eine Gefahr für das Grundwasser darstellten.

Es wurde ein Sanierungsplan sowie eine Ausführungsplanung erstellt, in der ein Bodenaustausch im räumlich beengten Umfeld der zu erhaltenden und umzunutzenden Halle im Schutze voranschreitender Verbaukästen konzipiert wurde. In der Durchführung wurden die Aufgaben der Bauleitung und Sanierungsüberwachung sowie die Funktion als Koordinator nach BGR 128 und RAB 30 übernommen und erfolgreich umgesetzt.

Bearbeitungszeitraum: 2004

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.