Sanierung

Mercator - Hochhaus - PCB-Sanierung eines Behördenzentrums in Kiel-Wik

Auftraggeber: Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein, Kiel

Im Behördenzentrum "Mercator- Hochhaus" in Kiel traten nicht tolerierbare PCB-Raumluftgehalte auf.

Im Rahmen des Sanierungskonzeptes wurden die Primär- und Sekundärkontaminationen ermittelt, die Raumluftdaten toxikologisch bewertet sowie Handlungs- und Sanierungszielwerte abgeleitet. Nach Vergleich der Sanierungsvarianten und einer Probesanierung wurde eine Empfehlung für die technische Sanierung des Gebäudes erarbeitet. Im weiteren Verfahren wurden Informationsveranstaltungen sowie die Erfolgskontrolle bis zum Abschluss der Sanierung gutachterlich begleitet.

Bearbeitungszeitraum: 1993 - 1999

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.